Der Verein

Die Entstehung…

Im Oktober 1989

…wurde der gemeinnützige Verein „Gegen unseren Willen“ gegründet und unter dessen Trägerschaft

im August 1990

…die Beratungsstelle „Notruf und Beratung für vergewaltigte Frauen und Mädchen im Landkreis Limburg-Weilburg eröffnet. Seitdem gilt diese in Limburg als eine feste Anlaufstelle für von sexueller Gewalt betroffene Frauen und Mädchen und ihre UnterstützerInnen (Angehörige, Freundinnen, LehrerInnen, ErzieherInnen, pädagogische und therapeutische Fachkräfte u.a.).

Zielsetzung der Beratungsarbeit ist die Verhinderung von seelischen und körperlichen Schädigungen durch sexuelle Gewalt und entspricht somit den Ausführungsbestimmungen des Kinder- und Jugendhilfegesetzes (KJHG), an die wir uns als freier Träger der Jugendhilfe anlehnen.

Im Juli 2010

…erfolgte die Umbenennung des Notrufes in „Beratungs- und Präventionsstelle zu sexueller Gewalt im Landkreis Limburg-Weilburg“.

Die so wichtige Präventionsarbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen sollte hierbei näher in den Fokus rücken. Zudem sollten nicht ausschließlich Mädchen und Frauen durch die Beratungsstelle angesprochen werden, auch Jungen und Männer können von sexueller Gewalt betroffen sein und benötigen entsprechende Unterstützungsmöglichkeiten.

 

 

 

  • Beratung

    Telefon 06431-92343

    Unsere Bürosprechzeiten

    Mo, Di, Do und Fr 9-12 Uhr
    Mo und Mi 14-16 Uhr

    Beratungsgespräche

    nach vorheriger Terminabsprache

    Offene Sprechstunde

    Wir bieten eine offene
    Sprechstunde montags
    von 14-16 Uhr an.

    Gegen unseren Willen e.V. Werner-Senger-Straße 19
    65549 Limburg