Beratungs·gespräche

 

Die Beratung ist für:

• Frauen

• Mädchen

• und Jungs




Vielleicht haben Sie sexuelle Gewalt erlebt.

Vielleicht fühlen Sie sich schlecht.

Manchmal sogar krank.

Vielleicht sind Sie wütend auf den Täter.

Oder Sie haben Angst.

Vielleicht fühlen Sie sich hilflos.

Oder fühlen sich schuldig.




In der Beratung können Sie über Ihre Erlebnisse sprechen.

Die Beratungs·stelle hilft Ihnen:

• wieder stark zu werden

• neue Kraft zu bekommen

• und wieder zu vertrauen




Die Beratung ist kostenlos.

 

Sie müssen Ihren Namen in der Beratung nicht sagen.

Das heißt: Ihr Name bleibt geheim.

Die Beratung ist vertraulich.




Die Beratung kann am Telefon sein.

Oder in der Beratungs·stelle.

Dafür brauchen Sie einen Termin.

Manchmal macht die Beratungs·stelle auch Ausnahmen.

Und eine Beraterin kommt zu Ihnen nach Hause.




Erst·gespräch

 

Der erste Termin ist zum Kennen·lernen da.

Sie lernen die Beraterin kennen.

Und die Aufgaben der Beratungs·stelle.

Das Kennenlernen ist sehr wichtig.

So bekommen Sie Vertrauen zur Beraterin.




In der Beratung entscheiden Sie,

was Sie erzählen möchten.

Und was nicht.

Gerne dürfen Sie eine Person mitbringen, der Sie vertrauen.

Zum Beispiel Ihre Freundin.

Wichtig: Wir beraten keine Täter.




Datenschutz

 

Die Beratungs·stelle schreibt Ihre Daten auf.

Daten sind zum Beispiel:

Ihr Name oder Ihre Telefonnummer.

Die Beratungs·stelle darf Ihre Daten nicht an andere Personen weitergeben.

 

Das nennt man Daten·schutz.

 

Das steht in einem Gesetz.

  • Beratung

    Telefon 06431-92343

    kontakt@gegen-unseren-willen.de

    Unsere Bürosprechzeiten

    Mo, Di, Do und Fr 9-12 Uhr
    Mo und Mi 13-16 Uhr

    Beratungsgespräche

    nach vorheriger Terminabsprache

    Offene Sprechstunde

    Wir bieten eine offene
    Sprechstunde mittwochs
    von 14-16 Uhr an.

    Diese muss leider bis auf Weiteres entfallen!

    Gegen unseren Willen e.V. Diezer Straße 10
    65549 Limburg