August 2019


💐30 Jahre 💐Gegen unseren Willen e.V.

Bei einer Feierstunde anlässlich des 30-jährigen Bestehens und der Einweihung unserer neuen Räume, kamen mehr als 100 Gäste aus Politik und Kirche, Justiz und Polizei, Gemeinde, Kreis- und Stadtverwaltung sowie zahlreiche Wegbegleiter*innen und Kooperationspartner*innen aus unterschiedlichen Institutionen zusammen.

Frau Ulrike Bender (Vorstandsmitglied) sowie Frau Barbara Koepper (Leitung) stellten in Ihren Begrüßungsworten die Notwendigkeit und Entwicklung der Einrichtung vor.

„Anders als zu Beginn der Beratungsstelle sei das Thema sexuelle Gewalt inzwischen in der Mitte der Gesellschaft angekommen, und zwar auf allen gesellschaftlichen und kirchlichen Ebenen“. Umso mehr versteht sich die Beratungsstelle als Teil eines Netzwerks, deren Ziel es sei „Schnittstellen in der Zusammenarbeit zu erkennen und daran mitzuwirken, diese lösungsorientiert zu gestalten“.

Dank der neuen Büroräume und der Aufstockung der Mitarbeiterinnen können nun auch Fortbildungsangebote im Bereich der Prävention und Beratung ausgeweitet werden sowie Gruppenangebote für Mädchen und Frauen angeboten werden.

Über das große Interesse an den neuen Räumen und der konkreten Arbeit, der überaus zahlreichen Gäste sowie die vielfältigen Spenden und Präsente, freuten sich alle Mitarbeiterinnen ganz besonders.  Viele Besucher*innen nutzten die Gelegenheit, um sich kollegial und freundschaftlich auszutauschen.

Der gelungene Tag endete mit zufriedenen Gesichtern des Teams und des Vorstands, die sich als wichtiges Bindeglied im Netzwerk gegen sexuelle Gewalt verstehen.


 

September 2017


 

EVL Limburg bot uns eine Plattform

Nachdem das Projekt evl initiativ – von der EVL Limburg 2012 ins Leben gerufen – bereits im Dezember 2016 uns mit einer Spende die neue Homepage ermöglichte, wurde die EVL Limburg auf unsere Arbeit aufmerksam.

Ein Porträt in dem Kundenmagazin EVL DIREKT informiert zum Thema sexuelle Gewalt sowie über die Beratungsarbeit mit Betroffenen und über Präventionsmöglichkeiten.

Hier finden Sie den kompletten Artikel über unsere Beratungsarbeit:  Porträt FINGER WEG!


 

Mai 2017


 

 


Kindertag des Altstadtkreises

Der Verein Gegen unseren Willen beteiligte sich mit einem Stand.

Kaum war der Stand aufgebaut, standen Punkt 10.00 Uhr die ersten Kinder vor uns, um Stoffbeutel – große und kleine – entweder mit Schablonen oder frei Hand zu gestalten. Alternativ konnten Papiertüten bemalt und anschließend mit frischem Popcorn aus unserer Maschine gefüllt werden. Der Zustrom riss nicht ab, die beiden Tische waren bei herrlichem Sonnenschein ständig belagert. Überwiegend Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter – begleitet von Eltern und Großeltern – ließen ihrer Kreativität freien Lauf. Gegen 16.00 Uhr wurde der letzte von 150 Stoffbeuteln ausgegeben. Bis zum Ende der Veranstaltung um 17.00 Uhr konnten wir die Kinder noch mit Popcorn beglücken – insgesamt 150 Portionen wurden verteilt.

Auch im nächsten Jahr werden wir uns wieder gern an dieser Aktion des Altstadtkreises beteiligen.


 

März 2017


 


Vom 06.03. bis 10.03.2017 fand die Ausstellung “Vom Überleben zu einem würdevollen Leben” – Von sexualisierter Gewalt betroffene Frauen drücken ihre Geschichte in Bild und Text aus – im Historischen Rathaus Limburg statt.

Die Beraterinnen des Frauennotrufes “Frauen gegen Gewalt e.V.”, Westerburg haben zusammen mit Betroffenen deren von Gewalt geprägten Lebensgeschichten visualisiert. Wir konnten diese Ausstellung als Leihgabe im Historischen Rathaus Limburg präsentieren. Insgesamt 230 Besucherinnen und Besucher aus allen Altersgruppen zeigten sich von den Exponaten tief beeindruckt.

 

 

 

  • Beratung

    Telefon 06431-92343

    Unsere Bürosprechzeiten

    Mo, Di, Do und Fr 9-12 Uhr
    Mo und Mi 13-16 Uhr

    Beratungsgespräche

    nach vorheriger Terminabsprache

    Offene Sprechstunde

    Wir bieten eine offene
    Sprechstunde mittwochs
    von 14-16 Uhr an.

    Gegen unseren Willen e.V. Diezer Straße 10
    65549 Limburg