Februar 2019

______________________________________________________________________________________

Spende des Eschhöfer Weihnachtsmarktes – Willkommene Unterstützung der Präventionsarbeit der Beratungs- und Präventionsstelle

Am 15. Dezember 2018 fand der 10. Eschhöfer Weihnachtsmarkt statt. Die Beschicker spenden regelmäßig ihren Überschuss und stellen Sammelbüchsen an ihren Ständen auf. Im Vorfeld wurde der Verein Gegen unseren Willen informiert, dass die gesammelten Spenden erstmals an eine Institution außerhalb von Eschhofen gegeben werden sollten.

Heike Bausch, Beraterin bei Gegen unseren Willen, besuchte den Weihnachtsmarkt und war von dem Angebot und der Atmosphäre sehr angetan. Jedes Jahr kommen BürgerInnen aus Eschhofen zusammen und stellen mit Ulrike Jung als Organisatorin ein beachtliches Angebot auf die Beine. Am 6. Februar war es dann so weit: Ulrike Jung kam in Begleitung von Valentin Bleul, FWG, und Daniel Stenger, Ortsvorsteher von Eschhofen, mit einem prall gefüllten Umschlag in die Beratungsstelle: 950 € kamen als Spende zusammen! Heike Bausch bedankte sich für die willkommene Unterstützung, die in die Präventionsarbeit fließt. Im 30. Jahr des Bestehens der Beratungsstelle und anstehenden räumlichen und personellen Veränderungen sollen die Präventionsangebote für Kindertagesstätten und Schulen erweitert werden.

 

Januar 2019

______________________________________________________________________________________

Beratungs- und Präventionsstelle zu sexueller Gewalt freut sich über 2.000 €!

Die Beraterinnen Heike Bausch und Barbara Koepper hatten am 30. Januar großen Grund zur Freude: Ulrich Maria Werner überbrachte im Namen der Dietrich-Schmitz-Stiftung eine Spende in Höhe von 2000 €.  Diese Summe soll eine bessere technische Ausstattung des Seminarraumes ermöglichen, die nicht mehr den aktuellen Anforderungen entspricht. In den vergangenen Jahren haben die Anfragen nach Fortbildungen und Informationsveranstaltungen stark zugenommen. Zunächst bot der Verein überwiegend Inhouse-Schulungen an, möchte jetzt aber verstärkt Gruppen in den Räumen der Beratungsstelle schulen. So kann u. a.  die Hemmschwelle, sich an die Fachberatungsstelle zu wenden, gesenkt werden.

Dezember 2018

______________________________________________________________________________________

 

Reformhaus Reinhard spendet 2.805 € an unseren Gegen unseren Willen e. V.

Die Vita Nova Reformhäuser spenden gemeinsam mit Kunden und Herstellern den Erlös der Spendentaschen-Aktion an karitative Einrichtungen in Deutschland. Die Taschen sind gefüllt mit Waren im Wert von über 40 € und werden im Frühjahr für 15 € als Schnäppchen angeboten.

Sie enthalten eine bunte Mischung wertvoller Artikel aus dem Reformwaren-Sortiment.

Bereits zum zweiten Mal bedachte das Reformhaus Reinhard unsere Beratungs- und Präventionsstelle. Am 3. Dezember überreichte Herr Jürgen Reinhard eine Spende in Höhe von 2.805 €, die für die Präventionsarbeit in Kindertagesstätten und Schulen verwendet werden soll.

Vielen Dank!

 

November 2018

______________________________________________________________________________________

 

 

Vielen Dank EVL Limburg

Weihnachtsspende der  EVL Limburg in Höhe von 1.500 €

Die EVL Limburg spendet seit einigen Jahren in der Weihnachtszeit insgesamt 3.000 € an Organisationen, die sich für das Wohl der Menschen innerhalb der Region einsetzen.

In diesem Jahr wurde auch der Verein Gegen unseren Willen mit 1.500 € bedacht.

Bei der offiziellen Spendenübergabe am 21. November im Haus der EVL ergab sich die Möglichkeit, über die Aufgabengebiete der Beratungs- und Präventionsstelle zu informieren. Die Spende soll für die Präventionsarbeit in Kindertagesstätten und Schulen verwendet werden.

 

Dezember 2017

______________________________________________________________________________________

St. Martin und der heilige Nikolaus machen uns eine große Freude

Wir erhielten eine großzügige Spende.

Der Pfadfinderstamm St. Georg Limburg hatte in diesem Jahr beschlossen, den Verein Gegen unseren Willen in Limburg mit der Martinsspende zu unterstützen. So gingen die Pfadfinder nach dem Laternenumzug und dem Martinsspiel eifrig mit den Sammeldosen durch die Reihen der Zuschauer. Und der Einsatz hat sich gelohnt!

Die Mitarbeiterinnen der Beratungsstelle hatten der Presse entnommen, dass der Verein bedacht werden sollte. Als sich der Nikolaus in Gestalt der Pastoralreferentin Katharina Kunkel ankündigte, war zunächst die Spannung groß – und dann die Freude: 765 € sind zusammengekommen! Ein herzlicher Dank gilt den Pfadfindern und den Spendern.

September 2017

____________________________________________________________________________________

 

 

Wir bedanken uns für die alljährlichen Spenden zum Weltkindertag

Jedes Jahr aufs Neue spendet die Bäckerei Huth Limburg Brezeln und Schokobrötchen, Getränke Herzberg Merenberg spendet Wasser und Apfelschorle und der Spass Verleih Dominik Liebehenz Hünfelden stellt ein XXL 4-Gewinnt Spiel kostenlos für die Kinder zur Verfügung.

Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals herzlich für die langjährige und großzügige Unterstützung!

 

August 2017

_____________________________________________________________________________________

 

Limburger Locations spenden an die Beratungsstelle

Der Verkauf  von grünen Bändchen beim zweiten Limburger Kneipenfest sagte nicht nur „Eintritt bezahlt“, sondern diente gleichzeitig einem guten Zweck.  Der gesamte Erlös – 420 € – wurde von

Irish Pub, Havanna, Meloni, UD, Nannini und Floh an den Verein Gegen unseren Willen gespendet.

Bei der Spendenübergabe in der Beratungsstelle durch Thomas Traber (Irish Pub) zeigten sich Heike Bausch und die Leiterin der Beratungsstelle, Barbara Koepper, hocherfreut über diese Idee mit zweifachem Nutzen: Zum einen die Spende selbst, zum anderen die gleichzeitig erfolgte Öffentlichkeitsarbeit zum Thema sexuelle Gewalt.

Wir bedanken uns herzlich bei den Organisatoren!

Hier finden Sie den vollständigen Artikel zur Spendenaktion:

Artikel in der NNP: Kneipentour durch Limburg

 

Juni 2017

______________________________________________________________________________________

Danke für Ihre jährliche Unterstützung!

Das Team der Beratungsstelle freut sich über die alljährliche Unterstützung von Nikolaus e.V. – “Nikolaus auf Abruf” (Limburg) in Form von Arbeitsmaterialien, wie z.B. Bücher, Spiele, DVDs, Handpuppen u.v.m., die wir für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen bei der Beratungs- und Präventionsarbeit einsetzen können.

 

April 2017

______________________________________________________________________________________

Von links: Mitarbeiterin des Reformhauses, Herr Reinhard, Frau Bausch (Gegen unseren Willen e.V.)

Wir bedanken uns für diese Spendenaktion!

Ab Februar wurden im Vita Nova Reformhaus Reinhard, Bahnhofstraße 6 in Limburg, grüne Schnäppchen-Taschen, gefüllt mit allerlei gesunden Waren im Wert von 50 Euro, zum Preis von nur 15,- Euro verkauft. Diese 15,- Euro flossen jedoch nicht in die Kasse des Reformhauses, sondern die Einnahmen kamen dem Verein Gegen unseren Willen zugute. Wir erhielten am 10.04.2017 vom Geschäftsinhaber Herrn Reinhard durch diese Aktion eine Spende in Höhe von 3.630,- Euro.

  • Beratung

    Telefon 06431-92343

    Unsere Bürosprechzeiten

    Mo, Di, Do und Fr 9-12 Uhr
    Mo und Mi 14-16 Uhr

    Beratungsgespräche

    nach vorheriger Terminabsprache

    Offene Sprechstunde

    Wir bieten eine offene
    Sprechstunde montags
    von 14-16 Uhr an.

    Gegen unseren Willen e.V. Werner-Senger-Straße 19
    65549 Limburg